Willkommen auf der Seite der Freiwilligen Feuerwehr Ermengerst


Neues aus der Wehr


18.09.2020 Einsatz in Ahegg

Eine aufmerksame Bürgerin bemerkte heute um 19:30 Eine erhebliche schwarze Rauchentwicklung nahe einem Haus in Ahegg. Daraufhin alarmierte Sie die Leitstelle Allgäu.

Somit rückten die Feuerwehren Buchenberg und Ermengerst, sowie zwei RTW`s aus.

Als wir an der Einsatzstelle ankamen, war zum Glück kein Rauch am Haus erkennbar und wir konnten wieder abrücken.

 

Gut das nichts passiert ist!! Aber wenn, wären wir mit 26 Feuerwehler und 7 Atemschützler gut gerüstet gewesen.


15.04.2020 Übung Anleitern und Abseilen

 Es ist nicht einfach in Corona Zeiten den Ausbildungsstand aufrecht zu halten. Wir dürfen keine Übungen mit der gesamten Mannschaft abhalten. Und somit müssen gleiche Übungen öfter abgehalten werden. Dazu kommen die allgemeinen Hygiene Vorschriften, die auch wir beachten. Das bedeutet zum Beispiel, dass wir die Besprechung der Übung im Freien mit dem gebotenen Mindestabstand abhalten. Auf der Anfahrt im Fahrzeug müssen Masken getragen werden. Und wärend der Übung ist ebenfalls auf den Mindestabstand zu achten (wo möglich)

Trotzdem ist es wichtig, dass Übungen auch wärend Corona abgehalten werden!

Nun zur Übung – „Abseilen und Anleitern“

Hier muss neben der Schwindelfreiheit einiges beachtet werden.

Knoten und Stiche müssen sicher sitzen damit beim Abseilen nichts Schief geht. Die Kameraden/innen seilten sich hierzu vom ersten Stock selbst ab. Gesichert wurde die Leine an einem Balken mittels einem gesteckten Mastwurf+Halbschlag. Danach wird die Leine durch die Abseilöse des Feuerwehrgurts geführt und schon kann es nach unten gehen. Bei einer Übung sichern wir die Kameraden immer noch zusätzlich mit einem Brustbund ab. Somit wurde auch dieser Knoten nochmal von allen geübt.

Beim Anleitern und Retten einer Person vom Dach werden die gleichen Knoten nochmals benötig, um die Leiter und die zu Rettende Person zu sichern. Dazu kommt, dass richtige und sichere zusammenbauen und aufstellen der Leiter.

Da diese Themen viel Sorgfalt benötigen und somit auch lange dauern, hatten wir das Übungsende erst gegen 21:30.

 

Vielen Dank an alle Teilnehmer und Ausbilder für die gelungene Übung.

Da alle wieder gesund nach Hause gekommen sind, haben wir wohl einiges richtig gemacht. 😊

 

Und natürlich auch ein Dankeschön an die Familie Maier dass wir bei euch wieder üben durften.



Übungskalender FFE

Letzte Einsätze

18.09.2020

Rauchentwicklung in Ahegg

12.07.2020

BMA Firma EK-Pack

 

05.07.2020

Habicht in Not :)

 

14.06.2020

Wasser im Keller

 

13.06.2020 THL Unwetter 

in der Straße an der Säge

 

06.06.2020

Ölspur durch Ermengerst

 


Probealarm ist jeden dritten Samstag um 11:00 Uhr.